JobsPresseNutzungsbedingungenDatenschutzImpressum

Neu: RDP2DEFENDO

... sicherer, unabhängiger Remote-Zugriff!

Security-Stick mit Zweifaktor-Authentifizierung für sicheren Remote-Zugriff aufs Unternehmensnetz

Um sich sicher mit dem Unternehmensnetz verbinden zu können, heißt es für Mitarbeiter unterwegs ab sofort nur noch: Security-Stick einstecken, Passwort eingeben und im Rahmen aller Security-Policies des Unternehmens arbeiten.
Selbst IT-Laien können sich mit der neuen Zweifaktor-Authentifizierung von unterwegs aus sicher mit dem Unternehmensnetz verbinden. Über den USB-Stick RDP2DEFENDO wird eine sichere Verbindung zum DEFENDO Internet-Gateway des Unternehmens hergestellt.

Wie funktioniert der RDP2DEFENDO?

Der Nutzer authentifiziert sich am DEFENDO Gateway im Unternehmen mit seinem RSA-Schlüssel, der auf dem Stick in verschlüsselter Form gespeichert ist. Zugriff auf den RSA-Schlüssel erhält der Nutzer mit seinem persönlichen Passwort. Der USB-Stick fungiert dabei als Token. Ausschließlich die Kombination aus korrektem Passwort und dem original USB-Stick ermöglicht das Auslesen der Verbindungskonfiguration und des RSA-Schlüssels. Bei entsprechender Berechtigung wird eine verschlüsselte Remote-Desktop-Session via SSH2-Tunnel aufgebaut.
Jeder Stick wird dabei individuell vom Administrator des Internet-Security-Gateways DEFENDO erstellt und konfiguriert. Er enthält dann Informationen zu Zugriffsrechten und Sicherheitsstufen, die vom Nutzer nicht verändert werden können. Somit ist der RDP2DEFENDO individuell auf den jeweiligen Mitarbeiter abgestimmt und kann auch nur von ihm mit seinem persönlichen Passwort genutzt werden. Bei der Anmeldung des Sticks am DEFENDO-Gateway des Unternehmens werden dem Benutzer Verbindungen zu den RDP-Servern, gemäß seiner aktuellen Rechte auf Ressourcen im Firmennetzwerk, zur Verfügung gestellt.
Durch diese unkomplizierte Plug&Play-Lösung entfällt die aufwendige Konfiguration jedes einzelnen Arbeitsplatzes, der als Remote-Arbeitsplatz genutzt werden soll. Eine manuelle Einrichtung von VPN-Tunneln ist nicht mehr nötig. Auch die separate Abnahme für jeden infrage kommenden Rechner erübrigt sich, da der RDP2DEFENDO von jeder Windows-Oberfläche aus genutzt werden kann. Über den Remote Desktop via SSH2 können alle Daten und Programme 1:1 auf dem mit RDP2DEFENDO authentifiziertem Gerät genutzt werden.
Voraussetzung für die Nutzung des RDP2DEFENDO ist ein im Unternehmen installiertes DEFENDO Gateway. Derzeit wird auf dem Client ein Windows-Arbeitsplatz benötigt. Lösungen für andere Betriebssysteme sind in Arbeit.

Sicher

DEFENDO bedient sich einer Reihe von bewährten Security Modulen wie Firewall, VPN, Proxies, Virenscanner und Anti-Spam-System.
Diese schützen Sie vor Schad-Code, Spam, Hacker-Angriffen und weiteren unerwünschten oder schädlichen Dingen.

Flexibel

Keine IT-Umgebung ist wie die andere. Die DEFENDO Produktfamilie passt sich genau Ihren Bedürfnissen an.
Von der einfachen Internet-Anbindung für kleinere Unternehmen, über Lösungen für Filialen und den Außendienst, bis hin zu komplexen, mehrstufigen Firewall-Systemen.

Mehr gute Gründe

  • Es gibt keine Backdoors
  • über 15 Jahre Internet-Security-Erfahrung
  • Mehrfach ausgezeichnet
  • Support direkt durch unsere Entwickler
  • Fachhändler-Treue
  • Made in Germany