JobsPresseNutzungsbedingungenDatenschutzImpressum

Internetzugriff unmöglich, Dienste beendet

Werden auf Ihrem DEFENDO unvermittelt Dienste beendet, so dass z.B. Surfen im Internet oder Mail-Versand nicht mehr möglich sind? Ursache kann zu wenig Hauptspeicher sein. Bitte prüfen Sie im Menü "Statistiken > System-Last > Speicher" ob für den Auslagerungsspeicher (blauer Bereich) mehr als 50% in Verwendung sind.
Ist dies der Fall, so führt vermutlich Speichermangel zu den Problemen. Zunächst einmal sollten Sie nun sicherstellen, dass das System auf dem aktuellsten Stand ist. Möglicherweise wurde das Problem durch einen mittlerweile beseitigten Fehler verursacht. Hilft dies nicht, muss ggf. Speicher nachgerüstet werden. Bei älteren Geräten bietet es sich an, gleich die komplette Hardware zu aktualisieren. Ihr DEFENDO Fachhändler hält interessante Update-Angebote für Sie bereit.

Was ist zu tun nach dem Fehlerfall?

Da sich meist schlecht abschätzen lässt, welche Funktionen nun alle eingeschränkt sind, empfiehlt sich ein Neustart des Systems.
Sollten Sie ein Update installiert haben, bitte unbedingt nach dem Update noch mind. 5 Minuten warten bevor das System neu gestartet wird!

Sicher

DEFENDO bedient sich einer Reihe von bewährten Security Modulen wie Firewall, VPN, Proxies, Virenscanner und Anti-Spam-System.
Diese schützen Sie vor Schad-Code, Spam, Hacker-Angriffen und weiteren unerwünschten oder schädlichen Dingen.

Flexibel

Keine IT-Umgebung ist wie die andere. Die DEFENDO Produktfamilie passt sich genau Ihren Bedürfnissen an.
Von der einfachen Internet-Anbindung für kleinere Unternehmen, über Lösungen für Filialen und den Außendienst, bis hin zu komplexen, mehrstufigen Firewall-Systemen.

Mehr gute Gründe

  • Es gibt keine Backdoors
  • über 20 Jahre Internet-Security-Erfahrung
  • Mehrfach ausgezeichnet
  • Support direkt durch unsere Entwickler
  • Fachhändler-Treue
  • Made in Germany